Biofutter für Arco von Bellomondo

Biofutter für Arco von Bellomondo

Also mal ehrlich, habt Ihr nicht auch schon mal nachgedacht, was man so seinem Hund alles zum futtern anbietet und was da so drin ist? Ich ja, vor allem, wenn ich immer wieder bemerkte, wie aktiv oder schlapprig ein Hund nach dem Füttern sein kann. Ich hab ja da eine doch etwas eigenartige Fellnase von 3 Jahren und ein wenig problematisch in der Ernährung, da er ein spanischer Strassenraudiwelpe war..da mal ein kleiner Schnappschuss von der Fellnase:

Foto0268

So nun aber zu dem Futter, wie gesagt, bei ihm merkt man deutlich, wenn zum Beispiel zuviel Zucker oder Fette drin sind, der dreht dann auf wie dumm und kommt kaum zur Ruhe. Wenn jedoch zuwenig Fleischanteile sind, schläft er mir fast ein. Ich wechsle schon so gut es geht zwischen allen Firmen hin und her von Nass zu Trockenfutter und mache auch vieles selber.

Durch Zufall geriet ich aber über Facebook an eine neue mir noch unbekannte Firma für Hundefutter Bellomondo und ich hab sehr gerne das Angebot einer Probenpaketes angenommen. Dieses kam dann auch ziemlich schnell bei uns an und war sehr informativ und nett zusammengepackt. genau für meine Fellnase geeignet durch Gewicht und Jahresangabe in der Anforderung. Es ist nämlich sehr wichtig auf Grösse und Alter zu achten, auch wenn meine Fellnase immer aussieht, als verhungere sie.

DSCN0535

Wie Ihr gut sehen könnt, bekamen wir ein paar Dosen Nassfutter und zwei Tüten Leckerlis.

Bio-Nassfutter..200g Dosen

wie man sieht, ist ne Kuh drauf..also Rindfleisch drin. Laut Bellomondo alles Bio ( Zitat:Alle Sorten sind in Single-Protein-Qualität und ohne Gluten, hergestellt in einer bio-zertifizierten Tiernahrungs-Manufaktur.)

Ich lass das jetzt mal so stehen, denn für mich war erstmal entscheidend, frisst Arco das überhaupt und wie reagiert er drauf? Ich machte also mal eine Dose auf und stellte fest, das nicht wie gewöhnlich einem schon der saft entgegen tropft, sondern das ganze sehr fest und trocken war.Es roch sehr gut nach Fleisch und ich gab Arco mal ein paar Löffel in den Napf….Spannung….also der schnuffelte und schwupps weg war es…also mal die Dose ganz verfüttert..

Ich muss sagen, Hund war wirklich satt, aber nicht faul oder überaktiv, sondern mal *normal*..aber eine Dose heisst ja nix. Also erstmal abwarten..übrigens satt heisst bei Arco..Leckerli im Korb bunkern…so kann ich es immer gut testen.

Bio- Leckerlis

Arco ist ja immer noch fleissig am lernen und dafür braucht es Leckerlis. Sie riechen wirklich toll und sehen aus wi ganz hart getrocknet…aber ehrlich gesagt, hauten die weder mich noch Arco um. Punkt um , die mochte er überhaupt nicht..sie sind zu klein und zu hart, er spuckte sie also einfach wieder aus…naja auch Hundegeschmäcker sind verschieden, denn ein anderer Hund mochte sie, der war aber gross wie ein Westi..Arco war schlicht weg einfach nur beleidigt.

IMG_0305

Fazit

Das Bio Nassfutter kann ich empfehlen, man kann es auch gut mit anderem mischen, weil es eben mal nicht so nass uns flutschig ist. Auch die Zusammensetzung hat mich begeistert, fast wie selbstgemacht und Hund wird wirklich satt ohne sich zu  überfressen. Die Leckerlis, na muss jede Fellnase selbst entscheiden, das ist ja wie bei uns Menschen mit den Süssigkeiten.

Am besten schaut mal selber bei http://www.bellomondo.de/ vorbei..und übrigens sind sie dort wirklich sehr lieb und beantworten auch gerne Eure Fragen.

Euer

Bou

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − zwei =