Jack Links- der Fleischsnack

 Jack Links- der Fleischsnack

JL Logo 2014 Weiss 1

Hallo,

na kennt ihr diese Marke und die Produkte dazu?

Eine tolle Familien-/Firmengeschichte steckt dahinter.

Die Familie Links hat sich 1885 in Wisconsin niedergelassen und angafangen diese leckeren Fleischstücke herzustellen. Inspiriert von den Indianern, die diese Art der Nahrung schon lange für sich entdeckt hatten, wurde das Fleisch langsam gegart und sorgfältig getrocknet. Nur das beste Rind- oder Truthahnfleisch wird verwendet und in diesen handlichen Streifen oder Stücken verarbeitet.

Zuerst haben nur die Nachbarn und Bekannten profitiert und besonders Holzfäller und schwer schuftende Arbeiter haben die Vorzüge der Fleischstückchen, lange haltbar, trocken und ungekühlt lagerbar und unglaublich lecker, zu schätzen gewusst.

John(Jack) Link hat es dann geschafft aus dem kleinen Familienbetrieb eine große Firma zu machen mit internationalem Erfolg und einer wachsenden Fangemeinde. Europa macht die Firma seit 2008 von Berlin aus unsicher.

20140414 FYWS Horizontal

Jeder hat eine wilde Seite und die muss man füttern. Füttern mit gesunden , eiweishaltigen und proteinreichen Fleischstückchen, die auch noch megalecker schmecken. Snack smart ist ein großer Punkt in der Markenstrategie der Firma, Nicht einfach nur ungesundes schnell in sich reinschlingen sondern sich beim snacken auch noch was Gutes tun.

 

Ich selbst bin vor ein paar Wochen beim einkaufen darauf gestoßen und habe die Sorte “ sweet and hot“ probiert. Einfach lecker, Fleisch für zwischendurch. Am Anfang fand ich die Idee zwar komisch, aber mittlerweile liebe ich die Produkte einfach!

Eure 

Ness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + 1 =