Halli Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder mal etwas in der Rubrik Regionales für euch…

und zwar darf ich euch die Firma Heinrich Bauer vorstellen. 

Diese Firma wurde 1961 in Nürnberg gegründet und ist seit dem zu einem internationalen Händler für ihre tollen Eigenprodukte, aber auch für Spielwaren anderer Firmen geworden. Heinrich Bauer, der schon als Vertreter für Spielwaren in Frankreich seine Liebe für die Spielwarenbranche entdeckte, hat es geschafft, ein Unternehmen zu gründen, welches sich nun schon viele Jahre in der Branche halten kann und für höchste Qualität steht. 

Ihr Motto : „I like Toys“ ist wörtlich zu nehmen.  

Neben ihren eigenen Marken vertreiben sie unter anderem auch die bekannte Marke Intex Maisto, My Sugar Friends ( welche seit April im Handel sind und bei Müller oder Amazon erworben werden können) oder auch die Rescue Runts, ganz süße Tierchen, welche man erstmal aufpeppeln muss.

Toll für Firmen finde ich auch die Möglichkeit, Produkte individuell zu gestalten und mit Firmenlogo oder Mottosprüchen  zu versehen, Auch für Vereine ist dies sicher wahnsinnig interessant. 

Eine der beliebtesten Produktgruppen sind wohl die Blickfänger. Mit und ohne Glitzeraugen haben sie alle den Mona Lisa Effekt, sprich, sie sehen dich immer an, egal aus welchem Winkel du schaust. Das Fell ist wunderbar flauschig und fühlt sich einfach super an.

Der Hase ist jetzt zu Ostern natürlich einfach perfekt und sieht er nicht traumhaft aus?

Eine, in meinen Augen, Besonderheit ist diese Bachforelle, die auch die regionale Verbundenheit der Bauer Gruppe mit dem schönen Frankenland widerspiegelt.

Meine Tochter hat sich ja sofort in den kleinen Husky verliebt, Er repräsentiert die Tiere mit Herz, welche soooooo flauschig und super weich sind. Von den Tieren mit Herz kommen jetzt auch die neuen Super soft in den Handel.

Damit die ganze Familie verwöhnt wird hat auch mein Mann etwas Schönes zum Spielen bekommen und darf sich mit diesem traumhaften Bugatti Chiron und dieser wunderschönen Harley beschäftigen. Diese beiden Modelle sind von der Firma Maisto, von der ich meinem Papa damals, mit ungefähr Zehn, einen grünen Jaguar geschenkt habe^^

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, diese oder andere Produkte von Bauer zu verschenken, schließlich ist ja bald Ostern, könnt ihr das Meiste bei Müller oder Amazon kaufen, oder aber ihr fahrt gleich zum Lagerverkauf in die Hans-Bunte-Str. 2 in Nürnberg und schaut euch dort um und findet euer Traumgeschenk.  

Jetzt habe ich noch etwas besonders Tolles für euch:

Der kleine Blickfänger Hase möchte gern zu Ostern eine neue Familie geschenkt bekommen. Also erzählt mir doch bis Freitag den 19.04. warum der Hase bei euch das perfekte Zuhause bekommt. Kommentieren könnt ihr entweder hier oder im Beitrag auf Facebook. Dort hinterlasst ihr bitte auch einen Kommentar und einen Link für meine Seite, den Bericht und für Heinrich Bauer.

Bis bald und viel Glück

eure Ness


5 Kommentare

Marie von Fausba · 29. Mai 2019 um 12:50

Liebe Vanessa,
ich muss ja gestehen das ich die Firma bisher noch nicht kannte.
Vielen Dank für deine tolle Vorstellung.
Liebe Grüße sendet Marie

Ralf Freese · 18. April 2019 um 20:42

Da haut ihr was richtig schönes raus, ein Hammerpreis ist das. Im Gewinnfall würde ich den Gewinn meiner Frau schenken und sie würde sich riesig darüber freuen.
Ein schönes Gewinnspiel, ich wünsche uns allen viel Glück.

Petra · 17. April 2019 um 15:32

mit diesem süßen Gesellen möchte ich meinem Enkel eine Freude bereiten lieben Dank für die Chance und ein schönes Osterfest

Becci · 16. April 2019 um 22:23

Na, da Kuscheltiere doch Herdentiere sind, würden wir den kleinen süßen Hasen mit offenen Armen aufnehmen und ihm für lange Zeit ein liebes zu Hause geben! Vielleicht ist Fortuna ja auf unserer Seite! Das wäre wirklich toll! Viele liebe Grüße Becci

Petra Helene · 15. April 2019 um 21:08

Ich versuche mein Glück bei dem kleinen Blickfänger Hase…für meine Enkelin Matilda. Das wäre eine schöne Überraschung für die Kleine. Übrigens ist die Bachforelle ja auch sehr interessant, so etwas kannte ich noch nicht. Aber da ich einen großen Garten habe und leider keinen Teich, würde ich dem Hasen das optimale Zuhause bieten können und Matilda wird von den Glitzeraugen fasziniert sein. Liebe Grüße von Petra Helene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.