Kaffee- Test der 1. hier Jacobs

Kaffee- Test der 1. hier Jacobs

Also da bewirbt man sich als Kaffeejunkie mal so bei mehreren Portalen als Tester und ob Ihr es jetzt glaubt oder nicht, ich wurde glatt bei allen genommen, also fang ich mal der Reihe nach an, wie die Pakete voller leckerem Kaffee hier ankamen…sry liebe leute von Gofeminin, Brigitte und ForMe usw..aber ich konnte ja nicht wissen, das ihr alle mich mit Euren verschiedenen Kaffeeprojekten beglückt.

Als erstes also mal zu Jacobs Kaffee für den Vollautomaten..den ich im übrigen auch privat mir selber kaufe, nämlich den Crema.

DSCN0538

Wie Ihr sehen könnt, kamen da glatt zwei grosse Pakungen Kaffee an , einmal Crema und einmal Espresso..Ich dachte ja bei den Tests eher, das man so kleine Probierpäckchen bekommt und freute mich natürlich wie ein Kullerkeks darüber.Ich trinke ja fast nix anderes ausser Kaffee, da ich ja mehr oder weniger den ganzen Tag am Pc verbringe und bei Tee ich mehr im Bad  als auf dem Stuhl hocken würde.

So nun mal zu meinem Lieblingskaffee Jacobs Crema:

DSCN0540

Packung aufmachen und erstmal ganz tief Luft holen…das riecht sowas von toll nach frischen Kaffee, das im nu die ganze Küche angenehm wie einer Kaffeerösterei riecht. Dann Klappe auf vom Vollautomaten, Bohnen rein schütten, Klappe zu und gewünschte Stärke und Menge schnell eingestellt..Tasse runter..Knopf drücken …warten…sabber in freudiger Erwartung bei dem Duft. Es gibt nicht schöneres und wichtigeres , als das Kaffee noch wie  Kaffee riecht!

Bei mir ist besonders wichtig das auch die Zugabe von Milch und Zucker nichts an dem wirklichen Kaffeegeschmack ändert und das hat man bei dem Crema von Jacobs und er muss magenfreundlich sein und bleiben, auch wenn er mal etwas kälter getrunken wird. Jetzt wisst Ihr, warum ich den Crema von Jacobs momentan bevorzuge.Es werden ja noch andere Sorten von Jacobs in den Folgenden Berichten kommen.

Jetzt zu dem Espresso von Jacobs:

DSCN0541

Also auch diesen haben wir im Anschluss dann probiert, meinem Männe hat der als Wachmacher Kaffee überzeugt, ich hatte leider nicht so die Begeisterung dafür, da ich doch ihn als ziemlich stark und bitter empfand und mein magen fand es auch nicht so klasse, trotz Abschwächung mit Wasser, Milch und Zucker..naja Männe hat ja eh einen *Betonmagen* im Gegensatz zu mir. Aber für Menschen, die eine Espressoleidenschaft haben, schmeckt er sehr gut.

Im übrigen gehört für mich immer mindestens Schoki oder Kekse zum Espresso und da ich grade am abnehmen bin…lass ich das jetzt mal so stehen,lach

Fazit:

Ich kann Euch also als Kaffeetrinker und Vollautomatbesitzer beide Sorten Crema und Espresso wärmstens empfehlen und was das schöne ist, es gibt ihn fast überall und oft im Sonderangebot…preislich liegt er in der Mittelklasse und ist somit auch für den kleineren Geldbeutel oder Sparfüchse geeignet.

Euer 

Bou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × fünf =