Top Trumps- die Vielfalt des Quartetts (Werbung)

Top Trumps- die Vielfalt des Quartetts zum Sammeln bereit

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch ja schon erzählt habe, bin ich auf der Messe regelrecht erschlagen worden von den tollen neuen Spielen, Entwicklungen und natürlich den vielen, niedlichen neuen Kuscheltieren.

Netterweise haben mir viele Firmen auch tolle Produkte zum testen überlassen, welche ich entweder gleich mitbekommen habe oder mich die nächsten Tage erreichen werden.

Als erstes möchte ich mich heute einem kleinen Spiel widmen. Kennen tun wir es alle und wahrscheinlich besitzt auch jeder mindestens eine Variante davon. Ich spreche vom Quartett.

Es gibt sie ja in allen Formen und Varianten, mit Autos, Tieren, Gebäuden, Zügen…*lufthol*… Motorrädern, Baumaschinen und und und.

Die Firma Winning moves hat dies aufgegriffen und eine richtige Serie an Quartetts herausgegeben und diese wird kontinuierlich erweitert.

Durch ewig viele Themenbereiche und Varianten, wird hier nicht nur das Spielerherz sondern auch das Sammlerherz angesprochen. Besonders hervorzuheben ist hier übrigens, dass in jeder Packung eine Sammelkarte enthalten ist und wenn man fünf davon gesammelt hat, kann man diese einschicken und bekommt ein Top Trump, so heissen die einzelnen Spiele nämlich, umsonst. Sammelkarten gibt es auch immer wieder bei Aktionen und Messen zusätzlich. Den Preis von 4,95 € pro Spiel finde ich dabei völlig in Ordnung.

Thematisch wird auch bei den Top Trumps für jeden etwas dabei sein, da wir hier Lizensthemen wie Star Wars, Marvel Helden, die verschiedenen Harry Potter Filme und Disney aller Art aber auch verschiedene Sportler und Sportarten zur Auswahl haben.

Auch auf der Messe war die Auswahl groß und ich habe mich schließlich für ein Harry Potter Set entschieden, nämlich das zum dritten Film: Der Gefangene von Askaban.

Die Figuren, um die es hier geht findet man alle auch im Film und werden in verschiedenen „magischen“ Kategorien bewertet. So haben wir da Magie, Schlauheit, Mut, Weisheit und Zorn.

Die Karten werden unter allen Mitspielern gleichermaßen verteilt, der Jüngste fängt an. Die Karten müssen alle hintereinander in der Hand des Spielers liegen und er wählt sich dann von der obersten Karte eine Fähigkeit aus, die er laut auspricht. Nun müssen auch die anderen Spieler den Wert der genannten Fähigkeit ihrer eigenen Karte laut nennen. Der Spieler mit dem höchsten Wert, bekommt alle Karten und steckt sie zu seinen Eigenen. Haben zwei Karten den selben Wert, kommen sie auf einen Stapel in der Mitte und der erste Spieler nennt erneut einen Wert von der nächsten Karte. Wer dann den höchsten Wert nennen kann, bekommt alle Karten. Gewonnen hat der, der alle Karten am Ende in der Hand hält.

 

Wie ihr seht, sind die Regeln ein klein wenig anders als beim normalen Qartett spielen. Zumindest so wie ich sie kenne. Hier wird nämlich jedes gewonnene Set auf den Tisch gelegt und der mit den meisten Karten am Ende gewinnt, das geht natürlich etwas schneller. Aber ich finde es ganz erfrischend, ein altes Spiel mit abgewandelten Regeln zu spielen.

Erst war ich mir bei der Verteilung ja nicht so ganz sicher, denn so hat zum Beispiel Harry Potter beim Magiewert nur 50 von 100 ( 100 hat nur Dumbledore) und Hermine auch nur 60. Aber man muss ja bedenken, dass es hier erst um das dritte Schuljahr geht und die Schüler ja noch viel lernen müssen. Auch über die Schlauheit- und Mutangaben mancher Nebenrollen kann man sich durchaus etwas streiten, aber da es hier je keine reellen Anhaltspunkte gibt, finde ich das eigentlich ganz lustig und bei uns ist schon so manche Diskussion entbrannt, ob nicht Neville eigentlich viel schlauer ist als Gregory Goyle.

Ihr seht, ich hatte viel Spaß beim Testen und vor allem Spielen dieses Top Trumps ( mittlerweile ein recht unglücklicher Name^^) und es wird bestimmt nicht unser letztes gewesen sein. Schaut euch doch am Besten selbst hier einmal um, ich bin mir sicher, ihr findet auch genau DAS EINE Spiel für euch und eure Familie.

Vielen Dank noch einmal an Winning Moves, für diese lustige Testmöglichkeit.

Bis bald,

eure Ness

!Sponsored Post!

2 Comments

    • Hi Tanja, da sie Mal einer an^^ meine Tochter liebt Harry Potter, somit war für mich dann Recht schnell klar, welches Top Trump ich zu nehmen hatte. Mit auch davon gibt s ja mehrere Varianten. Ich bin mir fast sicher, dass auch für dich etwas dabei ist. LG Ness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − neun =