Hallo ihr Lieben,

draußen ist es kalt und nass? Dunkel wird es auch schon gleich?

Jetzt ist Spieleabendzeit!

Zwar machen wir das auch im Sommer ganz gerne mal, aber in der Winterzeit hat das für uns nochmal eine besondere Bedeutung: es ist eine Art Auszeit vom Stress dieser Tage, besonders die Weihnachtszeit ist ja schön,aber auch stressig… und sind wir mal ehrlich, dieses Jahr brauchen wir das ganz besonders.

Wichtig ist natürlich die Vorbereitung:

– Plätzchen,Kekse schön auf einen Teller drapieren, ein paar Schokoladenstückchen vielleicht auch.

Wer mag darf natürlich auch alles andere nehmen, das ihm schmeckt

– heißer Tee, oder auch Glühwein für die Erwachsenen, darf natürlich auch nicht fehlen.

– Stifte und Papier, falls man das zum Spielen braucht

– jede Menge Vorfreude und gute Spiele

Neben den klassischen Spielen wie Kartenspielen, Mensch ärger dich nicht oder Monopoly hat es

uns seit Neustem auch ein Spiel der Firma HCM Kinzel angetan.

Das Spiel nennt sich Trust Bombs und ist hauptsächlich für Familien und gute Freunde gedacht,

denn gewinnen kann nur der, der seine Mitspieler gut kennt und kreativ ist.

Das Spiel ist für 4-8 Personen ab 14 geeignet, und dauert ungefähr 20 Minuten. Da wir ab und zu

auch gerne mal verschiedene Spiele an einem Abend spielen, finden wir die „Kürze“ des Spiels

super.

Das Spiel ist letztendlich ein Frage-Antwort Spiel und eigentlich zwei geteilt…

Als erstes werden alle Namen der Mitspieler auf dem Punkteblock notiert und die Farbkarten

(genau soviele wie auch Spieler) auf den Tisch gelegt, mit jeweils einer Fragekarte darauf.

Danach bekommt jeder Mitspieler einen Antwortbogen und einen Wahrheitsstift ( einen

süßen,kleinen Bleistift).

Den Antwortbogen beschriftet er mit seinem Namen und gibt in dann an

den Spieler links von sich weiter. Nun darfst du dir eine Frage nehmen und auf dem vor dir

liegenden Bogen so beantworten, wie du denkst, dass der andere, dem dieser Bogen gehört, sie

beantworten würde.Sind alle mit dem beantworten einer Frage fertig, werden die Antwortbogen

wieder nach links weiter gegeben und man beantwortet für die nächste Person eine Frage. Wichtig

hierbei ist, dass man seine Antwort in die passende Zeile schreibt. Man will also die Frage der

blauen Karte beantworten, dann muss man seine Antwort auch in die blau umrandete Reihe

schreiben.

Wenn alle fertig sind, sind die Bögen wieder bei ihren Eigentümern angekommen und liegen mit

der Vorderseite nach unten da. Nun fängt ein Spieler an und dreht seinen Bogen um und liest

nacheinander alle Fragen und die dazu gehörigen Antworten vor.

Jetzt geht s um die Punkte. Der Spieler wählt sich die Antwort, die ihm am Besten gefallen hat aus

und rät, wer sie gegeben hat. Der, der die Antwort geschrieben hat gibt sich zu erkennen und

bekommt einen Punkt. Hat der Spieler, dem der Bogen gehört den richtigen Antwortgeber erraten,

bekommt er auch einen Punkt auf der Punktekarte.

So geht es dann wieder Reihum und der, der am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Ein echt lustiges Spiel und es wird einfach nie langweilig. Selbst wenn alle Fragen dann mal

beantwortet sind, kann man einfach selber welche erfinden und wieder weiter spielen.

Wir haben auf jeden Fall viel gelacht und manchmal richtig gut, manchmal aber auch völlig falsch

geraten…

Fakt ist, dieses Spiel begleitet uns nun schon die ganze Weihnachtszeit und wir werden es nun auch

noch ein paar Freunden schenken, damit auch sie viel Spaß damit haben können und umso lustiger

wird es sein, wenn wir es dann irgendwann auch wieder alle zusammen spielen können.

Ich wünsche euch eine wunderschöne, spaßige Weihnachtszeit.

Bleibt gesund

Bis bald, eure Ness


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.