Ihr Lieben,

Ich kann es noch gar nicht fassen! Da freut man sich fast ein ganzes Jahr auf dieses eine Event und dann ist es Ruck-zuck auch schon wieder vorbei. Ihr könnt euch sicher denken, dass ich die Spielwarenmesse meine, welche ich vom 30.01. bis zum 03.02. besuchen durfte.

Schon einen Tag vorher gab es die PressPreview, auf denen schon ein paar Besonderheiten vorgestellt wurden, unter anderem auch die Anwärter auf den Toy Avard in den verschiedenen Kategorien. Die ersten Maskottchen liefen auch schon rum und dann gab es auch noch Torte und eine Ansprache vom Chef des Nürnberger Messezentrums, welcher der Spielwarenmesse zu Ihrem 70ten Geburtstag gratuliert hat.

Es ist schon enorm, wie lange es diese Messe schon gibt und das es tatsächlich auch einige Austeller gibt, die seid Anfang an dabei sind, wie zum Beispiel der Kuscheltierhersteller Heinrich Bauer aus Nürnberg.

Auf der Pressepreview habe ich dann zum ersten Mal seit langem mal wieder Ligretto gespielt, aber nicht gegen Irgendwen, nein. Da auch Ligretto ein tolles Jubiläum feiern durfte, haben sie sich neben zwei extrem schnellen Jungs auch noch den Tischtennisprofi Timo Boll an den Stand geholt und wir haben uns auf einer Tischtennisplatte ein spannendes Matsch geliefert. Gegen die beiden Jungs hatte ich jedoch keine Chance und musste mich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

sdr

Ein tolles Erlebnis war auch die Enthüllung des neuen Bobbycars, welches nun etwas schlanker und mit noch mehr Details punktet. Außerdem gibt es drei wunderschöne Farben, die wirklich toll intensiv sind.

dav

Playmobil hat eine wundervolle Unterwasserwelt mit im Gepäck gehabt und mich und viele Andere vollkommen verzaubert.

Auch die Firma Hauk hat sich was einfallen lassen und zusammen mit Lola Paltinger , der berümten Dirndldesignerin aus München ein paar ganz liebevolle Puppenaccessoires gestaltet und diese mit der Designerin, die übrigens außerordentlich nett war, präsentiert.

dav

Ihr seht, allein auf der Presse preview gab es so viel zu sehen, dass kann ich gar nicht alles in einen Beitrag pressen, weswegen ich euch lieber, die nächsten Tage Stück für Stück alles erzähle.

Bis dahin

Eure Ness


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 10 =