Hallo meine Lieben,

nach längerer Pause möchte ich mich nun am Tag der Kuh wieder bei euch melden und mich tausendfach entschuldigen, aber ihr wisst ja wie das ist: manchmal geht es im Leben einfach drunter und drüber^^

Aber nun zum eigentlichen Thema: Der Tag der Kuh!

Ich finde ja, das Kühe wunderbare Tiere sind. Das gemütliche Kauen, die wunderschönen großen und gutmütigen Augen und die unendlich langen Wimpern… wunderbar.

Passend zu diesem schönen Tier darf ich euch heute ein tolles Spiel von Game factory vorstellen, welches sich „Kuhle Kühe“ nennt.

Hierbei handelt sich um ein tolles Legespiel, bei dem man Kühe verschiedener Rassen zusammenlegen muss, aber dabei auch vom Gegner gestört werden kann.

Wir haben es die letzten Tage mehrfach gespielt und sind immer noch voll begeistert von diesem lustigen Spiel.

Die Empfehlungen der Hersteller nennen neun Jahre als Mindestalter und geben an, dass das Spiel für zwei bis fünf Spieler geeignet ist. Wir haben jetzt immer zu dritt gespielt und es war echt total lustig.

Ziel dieses Spiel ist es, die Karten zu rassenreinen, oder auch nicht, möglichst langen Kühen zusammmen zusetzen, dabei am Besten die größte, längste oder die erste Kuh zu besitzen und diese dann noch mit einem Kalb zu ergänzen.

Dabei kann einem der Mitspieler aber auch mit den Aktionskarten Steine in den Weg legen. So kann man zum Beispiel mit der Viehdiebkarte eine ganze Kuh stehlen. Mit Futterkarten kann man aber auch seine eigenen Kühe erweitern. Auch Schutzkarten oder „Liebeskarten“ sind in den Aktionskarten enthalten, mit diesen „Liebeskarten“ kann man zwei Rassen mit einander kreuzen und somit besonders lustige Kühe entstehen lassen. Wer dann fertig ist, oder keine Karte spielen möchte nutzt die Muhdose, welche durch ein lautes „MUH“ dem nächsten Spieler signalisiert, dass er dran ist.

Dauern kann dieses Spiel ungefähr zwanzig Minuten, die aber sauschnell rumgehen.

Na, seit ihr jetzt heiß auf das Spiel?

Das ist gut, denn ich habe nicht nur ein Spiel, nein ich habe zwei tolle Kuhle Kühe bekommen und möchte sehr gerne eines davon an euch verlosen.

Dafür müsst ihr mir einfach nur erzählen, wann und wo ihr das letzte Mal eine Kuh gesehen habt.

Schreibt mir bis zum 19.07. um 23:59 Uhr entweder hier oder auf Facebook und liked meinen Facebookaccount. Wer mit zusätzlich noch auf Instagram folgt bekommt ein Los zusätzlich, dafür bitte den Namen, unter dem Ihr mir auf Instagram folgt, einfach in eurer Antwort mit nennen.

Viel Glück euch und einen schönen Tag der Kuh!

Bis bald

Eure Ness


7 Kommentare

Eva-Maria Oehme · 15. Juli 2019 um 21:27

Ich hsbe erdt heute Kühe gesehen und zwar auf Arbeit, denn da sehe ich ständig blöde Kühe 🙂 Im Ernst… am Wochenende. Ich folge dir auch als buntekneteimkoppe

Erika · 15. Juli 2019 um 16:02

Das letzte Mal habe ich Kühe vor ca. drei Wochen gesehen bei einem Ausflug nach Heppenheim-Mittershausen, am Rande des Odenwaldes. Ich liebe Tiere sehr und Kühe im Speziellen vermitteln mir ein warmes, wohliges Gefühl, weil es so friedliebende Mitgeschöpfe sind, die mich auch sehr an meine Kindheit erinnern.

Sandra · 15. Juli 2019 um 07:54

Haha, im Fernseher ‍♀️

    Doreen Voit · 15. Juli 2019 um 20:35

    Da ich ein echtes Landkind bin, war ich erst im Juni bei der Geburt eines Kälbchens dabei. Ich habe das große Glück öfters in die treuen Augen von gemütlichen und schönen Kühen schauen darf.
    Das Spiel würde bei unseren Spielenachmittagen sicher für Abwechslung sorgen. Schön, dass auch der Jüngste mitspielen kann.
    Danke für die tolle Chance.

Simone Mehnert · 15. Juli 2019 um 05:44

Am Samstag entlang der Autobahn auf dem Weg zum Neanderthal Museum. Instagram Account simone.m04

Sina H. · 14. Juli 2019 um 06:10

Ich habe zuletzt gestern beim Spazieren gehen eine Kuh gesehen. Wir wohnen sehr ländlich, da trifft man schon mal öfter auf Kühe

Nadja Hirsch · 13. Juli 2019 um 08:03

Da ich von einem kleinen Dorf komme sehe ich fast täglich eine Kuh

Schreibe einen Kommentar zu Simone Mehnert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.