Schürzenjäger- Tradition und Moderne, lecker vereint

 Schürzenjäger- Tradition und Moderne, lecker vereint

schürzenjäger

Heute möchte ich euch mal wieder etwas Alkoholisches vostellen.

Eine traditionsbewusste, kleine Destillerie hat diesen kleinen Wundertrank zusammengemixt und etwas Tolles geschaffen:

den Schürzenjäger!

Unbenannt

Ein Likör aus mehrfach gefiltertem Wodka, Pfirsichen und der geheimnisvollen Maca-Wurzel.

Laut Aussage der Firma wird der Likör ohne Konservierungs- Aroma-, oder Farbstoffen hergestellt.

Mit seinen 20% Alkohol bringt er viele Möglichkeiten mit sich. Egal ob als Shot oder Zutat eines Cocktails hat er seinen Charme.

Auf der Internetseite ist alles auch richtig schön erklärt und ich musste wirklich schmunzeln über die Bilder. Alles in Allem ist die Seite schon mal sehr liebevoll gestaltet und man merkt, dass wirklich viel Herzblut dahintersteht.

Schaut doch hier mal vorbei.

schürzenjäger

Ich selbst hab den Likör in allen möglichen Varianten probiert.

Als erstes mal pur ohne allen Schnickschnack: als erstes fand ich den tollen Pfirsichgeschmack herausragend. Wirklich frisch und nicht zu süß, als würde man in eine echte Frucht beißen. Da ich es nicht mag, wenn der Alkohol gar so vorschmeckt, ist das versteckte Alkoholaroma für mich perfekt.

Zwischeninfo:

Die Maca Wurzel ist übrigens eine Pflanze aus den peruanischen Anden und wird als überaus nährstoffhaltig beschrieben. Die Andenbewohner machen aus ihr gerne einen Brei, ähnlich einem Maisbrei. Sie ist reich an Jod und Eisen. Des weiteren wird ihr eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt und das kann ja nie schaden ^^.

Des weiteren habe ich den Likör mit verschiedenen Säften gemischt, mit Cola (komische Vorliebe von mir) und mit Sekt.

Am Besten fand ich ja die die Mischung, Sekt, Schürzenjäger und Muktivitaminsaft.

Probiert doch einfach mal den Schürzenjäger aus.

Vielen Dank für die Möglichkeit den Likör zu probieren, ich werde noch weiter damit experimentieren.

Liebe Grüße,

eure

Ness

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + 10 =